PKV Vergleich, private Krankenversicherung Wechsel intern

Ansatz für private Krankenversicherung bewerten
Ob Wechsel innerhalb Ihrer Krankenversicherung oder eine andere private Krankenversicherung abschließen der richtige Weg ist, heißt Optionen prüfen. Für beide gilt: Entwicklungen der Beiträge aller Tarife langfristig abwägen. Wie sieht die beste private Krankenversicherung im Alter aus? Die richtige Auslegung der Beiträge zur Krankenversicherung sind Vergangenheit und Gewegnwart.

Seit Jahren opponieren wir gegen die Rating zur Krankenversicherung. Oft Verdummung in Reinkultur. Sehen Sie unter google “ASSEKURATA Rating PKV” nach, wo wir mit ALADON Peter Zinke auf Seite 1 mit welchen Info-Worten stehen:

Private Krankenversicherung wechseln oder bei meiner PKV bleiben?

Überlegungen vor einem PKV Wechsel
Nach umfassendem PKV Vergleich zwischen eigener Krankenversicherung und anderen kann ein Wechsel angebracht sein. Dann hagelt es den Verlust des gesetzlichen Zuschlages, der Altersrückstellungen und Beitragsentlastungstarife. Verlust der Alterungsrückstellungen muss ab 2009 neu gesehnen werdenb.
Ein sinkendes Schiff wird die PKV Beiträge und Selbstbehalte weiter erhöhen und Risikozuschläge steigern. Wer Selbstbehalte stiegert, erhöht auch -unglaublich- fast immer stark die Beiträge zur Krankenversicherung. Wie erkennt man das? – Beiträge müssten im Alter weiterhin günstiger und die Leistungen gut sein.
Richtige Vermittler? Versicherungsmakler für private Krankenversicherung und Versicherungsberater müssen qualifiziert sein, Ihre Fragen ad hoc beantworten können. Sie entscheiden!

PKV Beitragsentlastungstarife für das Alter 
Beitragsentlastungstarife sind eine Unsitte. Sie werfen schlechtem Geld gutes hinterher. Teure Krankenversicherungen tun alles, um Versicherten zusätzlich Geld aus der Tasche zu ziehen. Eine private Krankenversicherung mit vernünftigen Beiträgen im Alter handelt anders. Beitragsentlastungtarife hatten jene Krankenversicherungen zuerst, denen die Krankenversicherungsbeiträge davon liefen.
Problem: Eine Gute private Krankenversicherung ist die dumme, wenn sie abseits bleibt. Wie kann ich die Spreu der Krankenversicherung privat vom Weizen beste private Krankenversicherung trennen, wie erkennen?

PKV Vergleiche, Wechsel zur anderen Krankenversicherung

Alle privaten Krankenversicherungen prüfen
“Ist der Zinke verrückt geworden?!” Das können Sie selbst mit uns feststellen.
Nur umfassende Vergleiche mit allen Krankenversicherungen führen zum richtigen Abschluss oder Wechsel von einer PKV zur anderen privaten Krankenkasse. Klare Zahlen zu Altersrückstellungen sind bei einem Wechsel der PKV aufzuzeigen. Hierbei handelt es sich z.B. um Nachlässe, Gutschriften, Alterungsrückstellungen, Anrechnungsbeträge, Abschläge – gemeint ist stets dasselbe mit einem babylonischen Sprachengewirr. Es gibt immer weniger Zahlen in einem Versicherungsschein bei einer Beitragsanpassung. Harmlos? Nein. Man will gezielt Versicherte dumm halten. Begründung: “Die PKV Versicherten wollen das gar nicht.”
Auch hier erweist sich der Gesetzgeber in Berlin als unfähig oder gezielt branchenfreundlich.

Mitnahme der Alterungsrückstellungen beim Wechsel der privaten Krankenversicherung
Beim genauen Bewerten einer PKV mit jeder anderen Krankenversicherung und einem angestrebten Wechsel der Krankenversicherung gehen Altersrückstellungen der Versicherten verloren. Die Mitnahme von Alterungsrückstellungen zu einer anderen privaten Krankenversicherung ist ab 2009 begrenzt möglich (Grundlage wäre in etwa der Wert des Basistarifes).

Eine Krankenversicherung hat mehrere offene und geschlossene Tarife
Fünf Vermittler, fünf Ansichten. Hier fabulieren die meisten Vermittler und Berater. Dabei ist der Sachverhalt extrem einfach. Gründlich über viele Jahre forschen, nachdenken, vergleichen, Richtiges zusammenzählen und: alles schriftlich geben lassen.
Das Vermitteln einer privaten Krankenversicherung ist etwas für Vermittler, also auch Versicherungsmakler und Versicherungsberater, die PKV Vergleiche richtig aufstellen können. Von anderen lassen Sie einfach die Finger weg.

Ein Tipp für Suchende nach einer bezahlbaren PKV
Fragen Sie Versicherungsmakler und Versicherungsberater einmal nach den fünf langfristig am günstigsten Krankenversicherungen, wobei die drei ersten bei Männern und Frauen in der Reihenfolge aufgeführt werden sollten. – Hier muss man zunächst erst einmal “langfristig bezahlbar” definieren. Natürlich muss man das langfristig auf- und ausbauen. So einfach kann dann ein guter Versicherungsmakler oder Versicherungsberater vergleichen und beraten und Ihnen einen Vertrag über Ihre private Krankenversicherung vorlegen. – Nicht vergessen: Worte allein zählen nicht.

 

Probleme beim internen Tarifwechsel oder Wechsel Selbstbehalt

Ein Vergleich mit Wechsel in

  1. andere PKV Tarife derselben Krankenversicherung oder
  2. mit Wechsel innerhalb eines Tarifes dieser PKV

ist meist sehr problematisch in der Beratung, da wir es hier oft mit verkorksten Tarifen zu tun haben und man bekanntlich aus einem Ackergaul kein Rennpferd machen kann. Das Übel liegt leider an der Verkaufspolitik der Vermittler – und bestimmter Krankenversicherungen.

Gesetzliche Grundlage zum Tarifwechsel nach § 178 f (ab 2008 § 204) VVG, unserer Vorgabe in Presseartikeln siehe in FOCUS, DM und Frankfurter Allgemeine Zeitung Informationsdienste Wolfgang Mewes System von 1993 und nachzulesen im Bundesgesetzblatt unter Presseberichte.

Unser Vorschlag seit 1999 zum Erhalt der Alterungsrückstellungen beim Wechsel

Altersrückstellungen bleiben Versicherten bei einem Wechsel der Krankenversicherung erhalten, ohne sie mitzunehmen. Altversicherer müssen die Rückstellungen verzinslich anlegen und später eine Rente zahlen.
Mitgabe gewisser Alterungsrückstellungen in der Krankenversicherung, wie mit der Gesundheitsreform 2009 eingeführt, ist unverständlich bis nicht nachvollziehbar. Schwache Krankenversicherungen werden mit neuen Dumpingpreisen gute Tarife anderer Krankenversicherungen attackieren und Flächenbrände entfachen. Die Politik handelt unsinnig unsinnig und verantwortungslos. Sie begreift nicht oder will Gruppen einen politischen Gefallen erweisen.

Wenn die PKV in jeder Gesundheitsreform herum irrt

Bei einem richtigen PKV Vergleich zur Krankenversicherung würden die Folgen eines Wechsels den Versicherten klar. Schlechtes Management würde bestraft. Wer jahrelang mit PKV Angeboten herumirrt, findet nie den richtigen Vergleich zu einer Krankenversicherung oder fällt auf schwaches PKV Angebot herein ( Gute Freundin, Nachbar, Sportskollege usw.).

Wie schlechtes Wirtschaften bei Krankenversicherungen vermeidbar ist

Der seit 2000 gültige 10% gesetzliche Zuschlag zur Vollkostenversichrung (ambulant, stationär und Zahn) einer Krankenversicherung ist stets mitzugeben, damit schlechtes Wirtschaften nicht noch belohnt wird! Hier profitieren bisher mit Unterstützung des Gesetzgebers, das ist unglaublich, schwach wirtschaftende private Krankenversicherungen, die auch im Alter hohe Beiträge von ihren Mitgliedern einziehen – wenn kein Mensch mehr die private Krankenversicherung wechseln kann.

Chaos private Krankenversicherung Wechsel beenden

Mitnahme von Altersrückstellungen beim internen PKV Wechsel bei auf bestimmte Jahre begrenzen. So entfällt Wechseltourismus. Diese Regelung hätte weitere positive Folgen. Hierauf sollte man bei jedem PKV Vergleich hinweisen.
Der Gesetzgeber muss für solche private Krankenversicherung Wechsel durchdachte gesetzliche Grundlagen schaffen. Transparente PKV Vergleiche bei uns zeigen bisherige Fehler des Gesetzgebers auf.

aktualisiert: 08.07.2011

Nach Oben