Krankenversicherung Vergleich mit Optionstarife als Ködertarife

Eine solide PKV hat beim Vergleich und im Angebot private Krankenversicherung für Selbständige, Angestellte und Beihilfeberechtigte Ködertarife nicht nötig. Ködertarife lassen sich erkennen, wenn man sich alle Tarifwerke bzw. Tarife einer Krankenversicherung und Selbstbehalte und extreme Erhöhungen derselben aufzeigen lässt. Wissen Sie etwa, wieviel Tarife z.B. der Münchner Verein, die Continentale PKV, Central, DEBEKA, DKV, Landeskrankenhilfe hat? Wie viele geschlossen sind? Sie bekommen von fast allen Krankenversicherungen, Vermittlern, Versicherungsberater stets die Schokoladenseite aufgezeigt. Was sagte mir heute (28.12.2010) ein Interessent. “Der Vermittler hatte überhaupt keine Ahnung.”

Private Krankenversicherung Angebot mit Täuschung beim Vergleich

Die private Krankenversicherung vertreibt seit 1995 bestimmte Tarifwerke als Optionstarife. Das klingt gut, niemand ahnt beim Angebot Krankenversicherung Böses. In Wirklichkeit sind billige Optionstarife meist Ködertarife, der Vergleich Angebot private Krankenversicherung wird zur ernsten Prüfung. Bei einem Angebot private Krankenkasse ist nicht nur auf PKV Beiträge zu achten.

Solche trojanischen PKV Pferde nur im Preisvergleich bei einem Tarifwechsel oder Wechsel der Krankenversicherung zu sehen wäre gefährlich. Billige Optionstarife sind oft Lockvögel neben mindestens einem überteuerten Haupttarifwerk. Verschwiegen werden beim Vergleich der Krankenversicherungen private geschlossene und nicht mehr beworbene Tarife zu weit über 90 Prozent. Dieser Trick verschleiert wirtschaftliche Missverhältnisse, etwa hohe Beiträge im Alter. Viele fallen durch Vermittlerberatung beim Vergleich Krankenversicherung private auf diese Locktarife und schöne Reden rein. Schwache Rating zu privaten Krankenversicherungen und völlig unzureichende Presseberichte oder reißerische Fernsehberichterstattung als Selbstdarstellungs-show vervollständigen das negative Bild. Der PKV Verband ist hierbei kaum Vertreter der Bürger. Er ist die Interessenvertretung aller privaten Krankenversicherungen.

Optionstarife sind beim Vergleich viel billiger als Alttarife, oft leistungsschwächer. Sie dienen als billige Einsteigertarife, für spätere Wechsel in sogenannte Classic-Serien. Man darf später ohne Gesundheitsprüfung durch Zeitfenster in teure Hochleistungstarife der Krankenversicherung wechseln. Wenn Sie bei einem Vergleich zu einem billigen Einsteigertarif beraten wurden, waren Sie bestimmt zufrieden. Der Hammer kommt später, nicht beim Angebot Krankenversicherung.

Phantasienamen für Optionstarife beim Vergleich PKV Angebot

Optionstarife als alternative günstige private Krankenversicherung tragen meist klangvolle Namen. Die Kunst des Anlockens ist beim Vergleich Krankenversicherungen private hoch entwickelt. Ich nannte Optionstarife der Krankenversicherung vor Jahren in der Presse Ködertarife. Geschützt werden nicht die Opfer bei schlechtem Krankenversicherung Vergleich, sondern die Krankenversicherungen und Vermittler.
Interessenten sollten sich von den privaten Krankenversicherungen einmal alle Namen der einzelnen Tarife sagen lassen. Etwas zur Aufklärung: Ob Angestellte oder Selbständige, die Tarife einer Krankenversicherung können von beiden Berufsgruppieren gewählt werden, egal wie sie heißen. Hier werden eitle Nebelkerzen der Krankenversicherungen und Vermittler verschossen, die nichts wert sind. Achten Sie auf alle geschlossenen PKV Tarife einschließlich der verkaufsfähigen. Lassen Sie sich einmal eine kompltte Liste aller Tarife für Angestewllte und Selbständige in einer privaten Krankenkasse mit den einzelnen Bausteinen schriftlich aufzeigen! Die Gesprächspartner stehen Kopf. Für Ihre PKV Beiträge im Alter ist dies eine gute Informationsquelle. Fordern Sie das unbedingt schriftlich.

Wir beraten so, daß man bei jedem Vergleich Krankenversicherung private Optionstarife und die Gefahren erkennt.

Schutz vor Ködertarifen beim Vergleich private Krankenversicherungen?

Beim fachmännischen Vergleich private Krankenversicherung werden alle Tarife beachtet. Alter der Tarife einbringen. Einen private Krankenversicherung Vergleich der Tarife stets mit Diagrammen durchführen. Beim Vergleich Krankenversicherung private die Konkurrenz auch bewerten. Nur durch Gegenüberstellungen und Grundlagenwissen schützen Sie sich vor Ködertarifen.
Befolgen Sie unsere Ratschläge. Schriftliche Aufzählung aller geschlossenen, nicht mehr beworbenen und offenen Tarife zur Krankenversicherung mit allen Bausteinen und – wie sich die Selbstbeteiligungen über die jahre entwickelt haben.
Quiz: Barmenia, Deutscher Ring, Continentale, Hanse Merkur, Allianz und DKV haben in ihren Ersttarifwerken (ab wann?) hohe Selbstbehalte am Anfang gehabt. Die liegen heute um 2000 Euro und darüber. Wie hoch waren diese Selbstbehalte bei Auflegung der Tarife??

Richtiger Vergleich Krankenversicherung private Tarife

Der Begriff Ködertarife beim Vergleich von privaten Krankenversicherungen ist unerwünscht, aber solche Vergleiche sind aussagefähig. Ob es eine Bestenliste über Krankenversicherungen beim Tarifwechsel und Krankenversicherung Vergleich gibt? Unsere Vergleiche jeder privaten Krankenversicherung deckt die Karten auf.

aktuell: 28.12.2010

Nach Oben