PKV Verband vertritt Interessen der Krankenversicherungen

Um Umsätze buhlen alle. Versicherungsmakler, Versicherungsberater, die Presse, Rating – Häuser, Dienstleister zu Tarifumstellungen nach § 204 VVG. Doch zu den langfristigen Beiträgen der privaten Krankenversicherungen steht man im Dunkeln. – Wir nicht.

Nachfolgende Informationen ersetzen keine Beratung zur PKV! Es sind Hinweise für richtiges Vorgehen bei Wahl einer privaten Krankenversicherung. Unsere Vergleiche erfolgen nicht direkt mit Bilanzkennzahlen vom PKV Verband. Bilanzkennzahlen, sind höchstens Ergebnis unseres methodischen Vorgehens.
Unsere Beratungen, Vergleiche und Vertragsabschlüsse machen das System private Krankenversicherung von Grund auf anders als üblich verständlich, transparent und langfristig glaubwürdig in der Gestaltung des persönlichen Beitrages zu privaten KV. Wir haben seit 1990 jene Unternehmen favorisiert, bei denen wir Glaubwürdigkeit und solides Kaufmannsverhalten vorausgesetzt – und gefunden haben.

Harmonie von PKV Verband, Bilanzkennzahlen und PKV Preisvergleich?

Bilanzkennzahlen zum PKV Vergleich sind hilfreich. Bedingt! Denn der PKV Verband schweigt über Beiträge im Alter. OT: “Dazu sagen nur die Krankenversicherungen etwas.” Und die sagen kaum etwas oder Irreführendes. Verständlich.
Eine Beratung durch Vermittler oder Versicherungsberater zur privaten Krankenversicherung ist ohne falsche und richtige Tatsachen nicht objektiv.

PKV Verband vertritt Interessen der privaten Krankenversicherungen
Der PKV Verband ist Sprachrohr der privaten Krankenversicherungen und handelt nie gegen seine und seiner Mitglieder Interessen. Er bereitet offizielles Zahlenmaterial auf. Darin liegt seine positive Funktion.
Wenn der PKV Verband und seine privaten Krankenversicherungen nicht offener werden und Vermittler und Versicherungsberater keine Impulse geben außer „Provision“, hat die PKV ein Problem. Beispiel: Nachträge zu Erhöhungen der Beiträge werden immer unklarer. Man wird abgespeist mit: „Ihr monatlicher Beitrag für die private Krankenversicherung kostet künftig 613,28 €. Kommentar? Eine Ungezogenheit, verdummend. Eindeutige Hinweise auf Täuschungsabsichten.

Langfristig bezahlbare Beiträge für die private Krankenversicherung

Ein Preisvergleich mit langfristigen Beitragsentwicklungen ist unverzichtbar für eine richtige Beratung. Der PKV-Verband schweigt. Versicherungsberater und Vermittler sind hilflos, der Gesetzgeber einfallslos oder überfordert. Versicherungsberater haften aber auch.
ALADON Peter Zinke und Makler – Wir helfen uns selbst.

PKV Strukturen für Versicherungsberater, Versicherungsmakler und Versicherte

— Verwendung einheitlicher Tarifstrukturen in der privaten Krankenkasse. Fehlanzeige. Bei einem Vergleich sollten korrekte Tarife und Jahreszahlen gelten. Vermischungen und Durcheinander üblich, u.a. bei FINANZTEST. Es gilt z.B. zur Debeka mit dem Haupttarif PN 1977, Zusatzbaustein PNE 1985. FINANZTEST hierzu chaotisch Haupttarif von 1987 (Quelle: Okt.2003, S.30). Fehlender Sachverstand. Vermittler und Versicherungsberater, keiner achtet darauf.

— Bedeutung des Ersttarifwerkes in der privaten Krankenversicherung.
Das erste Haupttarifwerk einer Krankenversicherung hat beim PKV Vergleich uneingeschränkt Vorrang. Es bestimmt lange das dauerhafte Gefahrenpotenzial extremer Beiträge – und umgekehrt. Beiträge notwendig bis etwa Alter 80 beim Krankenversicherung Preisvergleich. Doch viele mauern mit Beiträge ab 55, 60.

— Ködertarife beim Krankenversicherung Preisvergleich. Optionstarife sind meist Ködertarife. Man will mit neuen, billigen Tarifen ködern, weil Alttarife ins Kraut schießen, oft geschlossen oder nicht beworben sind. Ab 2009 ist die Gefahr der Mangelberatung durch Versicherungsberater und Vermittler gestiegen.

— Allein Beiträge einer Krankenversicherung von Altversicherten sind aussagefähig. Hierzu gilt: “Betriebsgeheimnis bei vielen privaten Krankenversicherungen.” Der Gesetzgeber ist einfallslos oder überfordert. Beiträge beim Preisvergleich zum Abschluss einer PKV sagen wenig. Informationen hierzu vom PKV Verband für Vermittler und Versicherungsberater sind NULL.

— Tarifwechselrecht nach § 204 Versicherungsvertragsgesetz beachten. Bedeutung des § 204 VVG zum Abschluss einer KV, Selbstbehaltwechsel und Tarifwechsel in der eigenen Krankenversicherung beim PKV Beitragsvergleich extrem hoch. Nie eine Krankenversicherung ohne Beratung zum § 204 abschließen. Hierzu gibt es fast nie Informationen vom Vermittler und Versicherungsberater, kein Hinweis durch den PKV Verband. Unglaublich wertvoll beim Vergleich von Leistung, PKV Beiträge und evt. späterem Wechsel innerhalb einer Krankenversicherung.

— Private Krankenkasse und Alter der Tarife für Versicherungsberater und Vermittler. Beim Vergleich sind Gliederungen der Tarifwerke nach Alter unabdingbar. Es gibt, außer bei uns, bei keinem anderen Rating bisher solche Strukturen, auch nicht bei Honorarberater, Versicherungsberater.

Versicherungsberater, Honorarberater oder Versicherungsmakler?

Beide sind gleichwertig vom Gesetz her, auch der Versicherungsberater muss unparteiisch sein. Also was?Versicherungsberater oder Versicherungsmakler.

Entscheidend ist auch beim Versicherungsberater für die Krankenversicherung die Qualität. Die Zeitschrift CAPITAL betreibt einseitig Sponsoring für Honorarberater, Versicherungsberater. CAPITAL erweckt den Eindruck, der Versicherungsberater wäre neutraler. Eine aktuelle Liste von Empfehlungen zahlreicher Versicherungsberater liegt uns vor.
Nichts spricht dafür, dass Versicherungsmakler eine höhere oder geringere Qualität bieten als Versicherungsberater. Die Grundlagen sind wohl dieselben.

Wie Versicherungsberater und Makler entlohnt werden

Makler beziehen ihr Einkommen von einer privaten Krankenversicherung für einen Vertragsabschluss und manche vermitteln sogar nach höherer Provision. Versicherungsberater erhalten für ihre Dienstleistung ein Honorar vom Auftraggeber. Wer behauptet, Versicherungsberater seien deshalb empfehlenswerter, irrt gewaltig.

Angebot eines Wettbewerbes zwischen Versicherungsberater und Versicherungsmakler

Ich (der Autor) oder einer der mir angeschlossenen Versicherungsmakler möchten uns einmal mit dem besten Versicherungsberater im PKV Vergleich messen. Welcher Versicherungsberater wagt es? Wir können das Ergebnis veröffentlichen.

Messen Sie Versicherungsmakler, Versicherungsberater, Honorarberater, Vermittler nur nach Ihrer Qualität. Alles andere ist Schickschnack und Blendwerk.

Begriffserläuterung:
PKV = private Krankenversicherung = privat Krankenversicherung = private Krankenkasse

Nach Oben